· 

Jahresrückblick - der Blog in Zahlen

oder: Interessantes und Uninteressantes über Blogger und Blog

Ich freue mich sehr, dass du wieder hierher gefunden hast. Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, wird noch einmal auf das Jahr zurückgeblickt. Die Fernsehstationen machen es, aber auch Zeitungen und Zeitschriften - es wird ein Jahresrückblick zusammengestellt. Doch wie macht das ein Blogger? 95% der Leser kennen mich nicht, dann wäre solch ein privater Rückblick auch uninteressant. Aus diesem Grund habe ich mir folgendes überlegt: Ich erzähle euch in Zahlen etwas über den Blog, aber auch ein klein wenig von mir. 

8000: Über 8000 mal wurden meine Bilder, welche ich seit August 2017 auf Pixabay zur Verfügung stelle, heruntergeladen. Meine Fotos können so kostenfrei für private oder kommerzielle Zwecke verwendet werden.

2200: Über 2200 Facebook-Nutzer haben mir ihr "Gefällt mir" auf der Facebook-Seite vom Blog geschenkt.

2013: Seit diesem Jahr ist die Domain aktiv im Einsatz. 

1021: So viele Besucher konnte der Blog am best besuchten Tag begrüßen. 

800: Dies ist die durchschnittliche Besucherzahl an einem Tag, an dem ein guter Blogartikel online gestellt wurde. 

130: Dies ist die durchschnittliche Besucherzahl an einem Tag, wenn kein Blogartikel online gestellt wurde.

120: 120 - 200 Minuten Zeitaufwand werden im Durchschnitt für einen Blogartikel benötigt. Danach wird der Artikel mehrmals durchgelesen, bevor er für alle sichtbar gemacht wird.

100: Blogteufel gehört zu den TOP 100 des Webseitentester WeTest.de

58: So oft wurde der beliebteste Blogartikel geteilt.

34: Das war die höchste Temperatur im Monat November, welche ich auf Gran Canaria erleben durfte.

33: Aus so vielen Ländern wurde mein Blog schon besucht. Darunter sind Besucher aus China, Russland, Kanada, Südafrika, Namibia, Ukraine, ... zu verzeichnen.

23: Dies war die schwächste Besucherzahl an einem Tag. 

22: So oft habe ich 2017 (privat und beruflich) meine Traumstadt Hamburg besucht.

16: So viele Restaurants wurden 2017 besucht, deren Bewertung vorbereitet und demnächst im Blog erscheinen werden.

16: Stolze 16 Jahre bin ich nun mit meinem Lebenspartner zusammen.

14: So viele Städte wurden im Jahr 2017 besucht.

12: So viele Minuten bleibt ein Besucher durchschnittlich auf meinem Blog.

8: Im Durchschnitt werden 8 Blogartikeln im Monat geschrieben.

8: So viele Ausfälle gab es beim Blog durch technische Probleme.

7: Seit 7 Jahren sind mein Partner und ich auch auf Papier amtlich liiert.

7: So viele Länder habe ich im Jahr 2017 besucht. Die Blogartikeln dazu folgen im Jahr 2018.

6: Die Blogeinträge werden in 6 Kategorien eingestuft. (Österreich, Europa, Kunterbuntes, Persönliches, Empfehlungen, Kulinarisches).

5: Seit 5 Monaten ist der Blog auch bei Instagram und Twitter. 

4: So oft wurde 2017 das Design des Blogs geändert.

3: Seit 3 Monaten hat der Blog einen eigenen YouTube Kanal.

3: Mit drei verschiedenen Kameras entstehen die Bilder für den Blog.

3: Drei mal wird der Blogartikel durchgelesen, bevor er veröffentlicht wird. Dabei werden eventuelle Fehler ausgebessert.

3: So oft durfte ich die Ferieninsel Gran Canaria im Jahr 2017 besuchen.

3: Von drei verschiedenen Geräten (Laptop, Computer) wurden 2017 Blogeinträge erstellt.

2: Dies ist die Anzahl an Tees oder Kaffees, die ich während des Schreibens für einen Blogartikel benötige.

2: Von zwei unserer lieben Haustiere mussten wir uns in diesem Jahr leider verabschieden. Sie sind altersbedingt für immer eingeschlafen.

2: Zwei Blogeinträge habe ich geschrieben, welche aus bestimmten Gründen nie online gestellt wurden.

2: Zwei mal war die Überlegung da, den Blog im Jahr 2017 komplett einzustellen.

1: So oft wurde ein Blogartikel nach Erscheinen im Blog von der Seite entfernt.

Das war mein kleiner Jahresrückblick über den Blog und Blogger in Zahlen. Was wird sich beim Blog im Jahr 2018 ändern? Wird es den Blog 2018 noch geben? Das alles und noch viel mehr findest du in Kürze hier bei einem neuen Blogartikel. Danke, dass auch du zu einer der vielen Blogbesucher gehörst. 

Links: ---

Texte: Der Blogteufel

Fotos: Der Blogteufel | Pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    engelbert (Mittwoch, 20 Dezember 2017 13:02)

    Lieber Jürgen. Das ist ein schöner Jahresrückblick. Traurig war für uns zu lesen, dass du dich von zwei deiner lieben Haustieren verabschieden musstest. Ich wünsche euch zwei und den restlichen zwei Tieren ein gesundes neues Jahr 2018. Danke für deinen Blog, so werden wir uns nie ganz verlieren.
    Ich hoffe nicht, dass du 2018 vor hast, den Blog zu schließen.
    LG